zurück zur Projekt-Übersicht

Fruitimat

Beim Fruitimat handelt es sich um einen Wort-Bild-Transformator. Wer (wie bei einem Parkscheinautomat) Geld hineinwirft und auf eine leere Postkarte sein Wunschmotiv schreibt und diese ebenfalls in den Automaten einwirtf, erhält wenige Minuten später eine Zeichnung aus dem Automaten. Auf diese Weise entstehen kleine Originale am laufenden Band.
Seine Premiere feierte der Fruitimat bei der Lübecker Museumsnacht 2013. Dort stand er im Museum Behnhaus Drägerhaus und war mit jeweils zwei Zeichnern besetzt.

zurück zur Projekt-Übersicht